Bounty Kuchen Diät

Bounty Kuchen für die Diät – Gesund backen!

bounty, kuchen, cake, gesund, diät
Da ich weiß, dass Rezepte für die Diät immer besonders beliebt sind, möchte ich euch das Rezept für den Bounty-Kuchen, den ich letztens auf Instagram gepostet habe, nicht vorenthalten. Er ist glutenfrei, laktosefrei und super kalorienarm aber trotzdem lecker! Klingt nach der perfekten Kombi, oder nicht?

Coffeetable Talk

diet, bounty, cake, kalorienarm, kuchen

Rezept Bounty Kuchen

Zutaten für eine 24er Springform (8-10 Stücke):

für den Boden
– 2 Eier
– 150g Haferflocken gemahlen (Instant-Oats)
– 20g Kokosmehl
! bei Bedarf die Verhältnisse von Haferflocken und Kokosmehl variieren
– Smacktastic Kiddy Chocolate oder ein anderes Flavourpulver (notfalls Kakao)
– 2 TL Erythrit
für den Guss
– Bio Schokopudding Pulver
– Kokosflocken nach Bedarf
– Erythrit
– Mandelmilch

Nun vermengt die trockenen Zutaten des Teigs und gebt die Eier dazu. Alles zu einem schönen festen Teig verkneten, eventuell etwas mit Wasser feucht halten und dann in einer Springform festdrücken mit überstehendem Rand. Bei 150 Grad Ober-/Unterhitze etwa 15-20 Minuten backen und dann abkühlen lassen. Währenddessen das Puddingpulver nach Packungsanleitung zubereiten, aber statt Zucker Erythrit (etwas mehr als Zucker) und statt normaler Milch Mandelmilch verwenden. Den heißen Pudding in die Kuchenhöhle füllen, glatt streichen und abkühlen lassen. Dann mit Kokosflocken oder Früchten garnieren. Lecker!

Bei etwa 8 Stücken enthält ein Stück Kuchen: 140-150 kcal (je nach Topping) mit 5-6g Protein

bounty, kuchen, diät, kalorienarm

Ich finde der Kuchen eignet sich super gut, wenn man schnell was braucht, aber nicht zu viel Zeit investieren möchte. Meiner Mama hat er auch geschmeckt, man merkt also gar nicht, dass er gesund ist. Bin gespannt, was ihr sagt und wer ihn ausprobiert. Lasst es mich wissen! Ansonsten falls ihr einen Kuchen bevorzugt, der mehr Protein hat oder einfach fruchtiger ist, dann ist vielleicht mein Erdbeer-Protein-Kuchen genau das Richtige für euch! 🙂
tarte, bounty, kuchen, rezept

Eure Caro

Kommentar verfassen